22. Oktober 2021

Demo in Berlin



22.10.2021, Zentraler Klimastreik in Berlin. 20.000 Menschen waren da, darunter auch, die Grüne Jugend Aurich. Unter dem Motto „Ihr lasst uns keine Wahl“ waren wir demonstrieren, denn wir und viele weitere Menschen wollen der Politik zeigen, dass wir da sind und dass wir kämpfen werden für eine bessere Zukunft.

Die zukünftige Bundesregierung muss jetzt besser handeln und mindestens das 1,5 Grad Ziel einhalten. Außerdem muss der Kohleausstieg 2030 stattfinden und nicht erst 2045, wie einige es planen. Die Sondierungspapiere reichen uns nicht aus und wir haben demnach umso höhere Erwartungen, gerade in die Grünen, dass die Koalitionsgespräche besser verlaufen.


Gestartet ist die Demonstration am Brandenburger Tor, dort wurden Reden gehalten und Musik gespielt. Die Demo verlief in Richtung Willy-Brandt-Haus. Dort hielt Luisa Neubauer, von Fridays for Future, Deutschland eine tolle Rede, indem sie zukünftige und bisherige Klimapolitik der SPD kritisiere. Schließlich wurde die Demo am Potsdamer Platz beendet. Zusammenfassend kann man sagen, das die Demonstration gut strukturiert und organisiert war und es dauerhaft eine super Stimmung gab! Uns allen hat die Demonstration sehr gut gefallen und wir würden immer wieder nach Berlin fahren um dort zu Demonstrieren.

Rieka Poppen

Sprecherin der Grünen Jugend Aurich


← zurück